nimbleToes

Produktnummer: 1998-107-03,0

169,00 €

Lieferzeit: 2-3 Tage

Farbe
PRODUKT BEWERTEN

Der „nimbleToes“ ist nicht nur als besonders leichter und extrem flexibler Gym-Schuh für den Workout im Fitness-Studio beliebt, sondern überzeugt Träger auch in Alltagssituationen durch seine ultimative Bewegungsfreiheit. Hergestellt aus Mesh-Gewebe und Mikrofaser bietet Ihnen das vegane Modell ein hohes Maß an Atmungsaktivität und sitzt am Fuß wie eine zweite Haut.

  • Flexibles und atmungsaktives Mesh-Textil
  • Teilfütterung aus Textil an Lasche und Schaftrand
  • Vibram® Nimble-Gummi-Sohle (4 mm)

Details

Absatz

0 mm

Dämpfungsgrad

gering

Farbe

schwarz

Passform

Natural: Natürlicher Schnitt für normale bis breite Füße

Futter

Textilfutter teilgefüttert

Herausnehmbares Fußbett

Herausnehmbares Fußbett mit Dämpfungsschaum: 4 mm mit Textilbezug

Obermaterial

Textil

Profilstärke

gering

Sohlentyp

Hochflexible Vibram® Nimble-Gummi-Sohle (4 mm) für einen intensiven Bodenkontakt

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


28. Mai 2023 10:52

1 Stern * "unbefriedigend" - Zu eng, schlechtes Material

Oben steht "perfekt" - Ich kann es nicht ändern. Nein, dieser Schuh ist gar nicht perfekt, er ist "unbefriedigend" Ein Stern* dafür. - Verstehe gar nicht, wieso ich das hier nicht angeben kann. -- Ich hatte diesen Schuh auch bestellt und wieder zurück geschickt. Ich komme schlecht in den Schuh rein, weil der Spann viel zu eng und niedrig ist. Es läßt sich auch nicht weiter öffnen. Nach ein wenig gehen habe ich Schmerzen am Spann bekommen und beim Ausziehen einen Abdruck auf dem Spann gehabt. Die untere Sohle ist o.k. aber das Obermaterial ist schier schrecklich. Es fühlt sich wie Papierpappe an und es ist nicht atmungsaktiv. Das Plastik Mesh ist auch unangenehm. Alles in allem wirkt es billig. Die Hersteller des Plastik-Materials beschäftigen ganze Marketing-Abteilungen, die sich immer wieder neue Begrifflichkeiten einfallen lassen, damit der Kunde denkt, er kauft etwas ganz Besonderes. Die Schuhhersteller sind auch kreativ, schließlich müssen sie sich von ihren Mitbewerbern unterscheiden und erfinden auch ständig neue Begriffe zur Verbrauchertäuschung. Hier ist jetzt eine unvollständige Liste von Materialien und Begrifflichkeiten, die für Barfußschuhe verwendet werden: - 3-D Gewebe - Mesh-Gewebe - Vegane Schuhe - Synthetik-Nubuk - PU-Mikrofaser - Lederimitat - Codura Gesunde Schuhe aus Kunstleder belasten die Umwelt. Erstens durch den Herstellungsprozess und zweitens verrottet Plastik nicht im Boden. Meistens wird das Plastik-Leder auf eine Trägerschicht im Herstellungsprozess aufgebracht. Das Kunstleder ist dann genauso wasserundurchlässig wie eine Plastiktüte. Füße "atmen" und "schwitzen". Im Barfußschuh aus Kunstleder sammelt sich der Schweiß im Schuh, man schwitzt sich bald tot. Weil der Fußschweiß nicht wie bei Leder verdunsten kann, kann es zu Fußgeruch, Fußpilz und Blasenbildung kommen. Im Frühjahr und im Sommer schwitzt man sich in gesunden Schuhen aus Lederimitat bald kaputt - während man im Winter darin schön friert. Denn Plastik passt sich der Umgebungstemperatur an. Was Barfusssschuhe aus Plastik überhaupt nicht vermögen: sich Ihrer Fußform anzupassen. Deswegen scheuern und drücken solche Produkte am Fuß und der gesunde Schuh muss wirklich zu 100% am Fuß passen. Ansonsten gibt es nur Ärger.