Bozen

(Artikel-Nr. 1010)

Mehr Ansichten

Bozen

Artikel-Nr. 1010

49,00 €
Inkl. 19% MwSt., excl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Aus gutem Hause für Ihr Zuhause.

  • Aus edlem Filz gefertigter Hausschuh in sportiver Denim-Optik
  • Robust, weich und wohlig warm
  • Leicht erhöhtes Weichschaum-Fußbett
  • Der Klettdurchzug stellt sich auf Ihre Risthöhe ein
Artikel-Nr.
Farbe
Obermaterial
Futter
Sohlenart
Absatzhöhe
Fußtyp
Fußbett
Bewertungen

So wurde dieser Artikel bewertet

27.11.2016 von Helmut Reitz
Solide Qualität, wärmt auch gut. Gut auch die rutschfeste Sohle. Aber der Schuh ist offensichtlich nicht aus dem Hause Bär. Trägt kein Bär-Logo; außerdem hat die Einlegesohle einen leichten Absatz. Was ist der Sinn? Und aufpassen: Die jahrelang richtige Größe 44 passt nicht - der Schuh ist zu kurz. Also eine Nummer größer bestellen!
21.11.2016 von Helmut Reitz
Der Schuh ist solide und hält warm. Anscheinend aber kein Original-Bär Produktion. Die Größe stimmt nicht mit den üblichen Bär-Größen überein. Seit über 10 Jahren trage ich Größe 44. Bei diesem Schuh war mir Größe 44 deutlich zu kurz. Also Empfehlung: 1 Nummer größer als sonst bestellen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten sie dieses Produkt?

1 1 Stern
2 2 Stern
3 3 Stern
4 4 Stern
5 5 Stern
Werte

Das BÄR Prinzip: 100% Zehenfreiheit.

Warum erleben Sie in BÄR Schuhen ein völlig neues, natürliches Laufgefühl? Weil sie 100 Prozent Zehenfreiheit bieten. Diese Freiheit bringt Ihnen vom ersten Schritt an Entspannung und Komfort. In BÄR Schuhen laufen Sie bequem wie barfuß. Denn unsere Schuhe folgen der natürlichen Form des Fußes. Das ist das BÄR Prinzip. Seit über 35 Jahren. Die maximale Zehenfreiheit gibt dem Fuß seine natürliche Stärke zurück. Sie gewinnen Kraft für lange Wege. Der befreite Fuß unterstützt Ihre Körperbalance und entlastet die Wirbelsäule. Sie fühlen sich entspannt wie am Strand. Den ganzen Tag.


Genau diesen Effekt wollte Christian Bär vor über 35 Jahren erreichen, als er feststellte: „Die Form muss dem Fuß folgen.“ Mit der konsequenten Umsetzung dieses Gedankens wurde er 1982 zum Pionier der Zehenfreiheit. Sie können heute davon profitieren. Geben Sie Ihren Füßen den Platz, den sie brauchen. Damit Sie mehr Freiheit gewinnen.