Altomonte

(Artikel-Nr. 1187)

Mehr Ansichten

Altomonte

Artikel-Nr. 1187

275,00 €
Inkl. 19% MwSt., excl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Muss i denn, muss i denn ... von wegen, in 'Altomonte' wollen Sie! Er ist die fußgesunde, wunderbar leichte und flexible Einladung zu jeder Wandertour. Einfach aus dem Städele hinaus und Hochkomfort genießen!
  • Zunge und Schaftrand weich gepolstert
  • Schafthöhe ca. 10 cm bei Größe 6,5
  • Praktische 3-Ösen / 2-Haken-Schnürung
Artikel-Nr.
Farbe
Obermaterial
Futter
Sohlenart
Absatzhöhe
Fußtyp
Fußbett
Bewertungen

So wurde dieser Artikel bewertet

13.08.2018 von Ellen Mayer
Meine alten schuhe geben jetzt wirklich langsam den Geist auf und ich habe mich entschieden, da es sie in meiner Größe nicht mehr gibt, mir ein paar in 37 1/2 zu bestellen. Ging nicht, sie sind einfach zu groß :-( Schade, dass die Firma Baer der Meinung ist, Frauen mit kleinen Füßen brauchen keine bequemen Wanderschuhe.
28.02.2017 von johanna
dass die Laufsohlen in den kleinen Größen zu steif werden und nicht mehr den von Ihnen angestrebten Tragkomfort genügen - halte ich für eine fadenscheinige Begründung. Iowa hat einen Wanderschuh in Größe 3,5 auch mit Vibram Laufsohle. Ich werde ihn mir wohl kaufen, nachdem mein Altomonte 12 Jahre alt ist und es keinen neuen in meiner Größe gibt. aber die Innenverarbeitung ist beim Altomonte viel atmungsaktiver und das Außenleder viel schöner...
Aber gegen Ihre Entscheidung kann ich nichts machen...
angenehmer. Aber
24.02.2017 von johanna
Ich habe den Altomonte schon über 13 Jahre in Größe 3 und ich liebe ihn immer noch.
Vielleicht haben Sie den Hersteller für die Laufsohle verändert?? Meine ist und war jedenfalls nie steif.
Ich hoffe immer noch...
28.12.2015 von Hortus 2
Seit wann gibt es diesen Schuh?
So lange trage ich sie beim Gärtnern. Da mein Garten groß und alt ist, habe ich viel zu laufen, zu "stolpern" und vieles andere. Nässe, na ja, da müssen die Gummistiefel eben ran. Nun ist nur die Sohle langsam Erneuerungswürdig. Das lasse ich nun von BÄR machen. Denn ich liebe meine "Gartenpantoffeln"!!! Kaufen würde ich sie jederzeit wieder.
08.08.2014 von Heike F.
Für den Jakobsweg suchte ich einen bequemen Schuh, der mich viele Kilometer zuverlässig begleitet. Hierzu wurde mir vom BÄR-Fachpersonal der "Altomonte" empfohlen. Leider hielt der Schuh in keiner Weise, was er versprach, denn auch noch nach über 200 km (da ist der Schuh zu Genüge eingelaufen) bekomme ich 2€-Stück große Blasen sowohl an beiden Ballen als auch an beiden Fersen. BÄR bezog auf Anfrage hierzu keine Stellung, was ich bei einem Preis von 235,-€ erwartet hätte. Sehr schwach!!
Weiterhin hält der Schuh, obwohl gut gefettet, sehr schlecht Wasser ab, sodass man bei Regen binnen kürzester Zeit nasse Füße hat.
Mein Fazit: Ich kann nur allen Interessenten raten, sich ganz genau zu überlegen, ob es dieser Schuh unbedingt sein muss!

Kunde wurde von uns zum Thema Passform angeschrieben. Die Passform ist immer individuell.
Altomonte ist seit vielen Jahren ein beliebtes und erfolgreiches Modell
Bär-Schuhe sind nicht wasserdicht. Wir achten sehr auf Atmungsaktivität. Lederschuhe lassen bei Regen irgendwann Wasser durch
06.04.2014 von Bernardin Wakan
... mit kleinen Schwächen.
Super Bequem mit sicherem Halt für den Fuss bei der Arbeit oder beim Wandern. Die verschnürten Schuhsenkel lockern diese Verschnürung leider nach einigen Schritten, so dass nur verknoten hilft.
Die Superweichen Innensohlen gehen leider im Fersenbereich früh kaputt.
Und die hochgezogene Sohlenspitze lösen sich vom Leder, wenn man diesen Schuh für das benutzt, wozu er erschaffen wurde.
01.04.2014 von ukorn
Dieser Stiefel erfüllt höchste Ansprüche!
- bequem
- leicht
- pflegeleicht
- hoher Tragekomfort
- nach langem Tragen immer noch fitte Füße
- super Preis-/Leistungsverhältnis
24.01.2014 von HansMarker
Anmerkung zu meiner Bewertung vom 17.12.2011

Nach 2 Jahren Altomonte ist die Bequemlichkeit dieses Schuhes noch immer hervorragend.

Nachteilig muß ich allerdings die nicht rutschsichere Sohle bewerten. Auf feuchtem Untergrund wird es schnell sehr glatt. Auch bei Frost ist die Sohle hart und sehr glatt. Hier stimmt die Gummimischung nicht. Andere Sohlen haben nicht diese Eigenschaft.
Das die Zunge nicht an des Seiten angenäht ist, ist ein weiterer Nachteil. Dadurch findet Regenwasser schnell den Weg in den Schuh. Warum wird das nicht beseitigt?

Trotzdem: Noch ein klasse Schuh!
11.09.2013 von Schmidhäusler
Ich habe den Altomonte - neben anderen Bär-Stiefeln - schon einige Jahre, weil ich ihn nur im Urlaub trage. Jetzt auch wieder. Und wieder habe ich mich geärgert. Eine nasse Wiese durchquert - und schon vorne nasse Füsse.
(Und dabei pflege ich die Schuhe mit Spezialmittel äusserst sorgfältig.

Anm. BÄR: nasse Wiesen "peitschen" bei jedem Schritt regelrecht dir Feuchtigkeit auf und in das Leder. Das hier verwendete sehr natuerliche, atmungsaktive Leder ist wasserabweisend, aber nicht wasserdicht.
18.01.2013 von Carli
Ich habe diese Schuhe jetzt seit 2 Jahren und es sind wirklich Lieblingsschuhe. Ich bin täglich mit dem Hund unterwegs und bei trockenem Wetter ist es der beste Schuh, den ich je hatte. Aber wenn's regnet! Oder schneit! Ich bin im Wald auf abschüssigem Pfad bereits 2 mal ausgerutscht und gestürzt. Das finde ich sehr, sehr schade. Da ich nämlich auch gerne in den Bergen wandere wäre dieser Schuh mit einer gescheiten Sohle der absolute Traum.
12.10.2012 von cerberus
Kürzlich im Ladengeschäft erwoben. Ein klasse Schuh mit einer extra guten Dämpfung. Selbige hat dann auch die Kaufentscheidung gebracht.Die Schuhe habe ich zusätzlich mit einer 6mm Einlage kombinert und so kommt der Schuh von Dämpfung und Gewicht dicht an einen Running-Sportschuh.
Die Halbarkeit betreffend halte ich mich noch zurück, das wird die Zeit zeigen. Verarbeitung und Material scheinen mir aber sehr solide, was man aber angesicht des Preises wohl auch erwarten darf.
Künftig würde ich es begrüssen solche gut gedämpfte PU Sohlen in etwas frischeren, peppigeren Schuhen verbaut zu sehen.
29.05.2012 von Ellen
Vor Jahren habe ich diesen Schuh gekauft. Weil er super bequem war, ein Jahr später nochmal. Und zwar in Größe 36!
Beide habe ich auch runderneuern lassen, das war nötig weil ich sie jeden Tag zum Spazierengehen mit den Hunden anhatte. Ich finde nur, bei dem Preis sollten sie schon wasserdicht sein. Trotzdem hätte ich mir die Schuhe nochmal gekauft, kann sie aber in meiner Größe nicht mehr erhalten. Die Sohlen fand ich nicht steif, aber wenn es nicht mehr möglich ist......
16.01.2012 von Bernhard
Ich hatte den Fehler gemacht, mir für kleinere Wanderungen Schuhe eines bekannten deutschen Markenherstellers zu kaufen - und das, obwohl ich seit Jahrzehnten nur Bär-Schuhe trage. Nach mehrmaligem Tragen dieser Schuhe war mir klar: Der Versuch ging daneben. – Die Altomonte-Bär-Schuhe sind verglichen mit dieser Vor-Erfahrung eine Erlösung. Vor allem fällt ihr geringes Gewicht auf, was auf die Auswahl der verwendeten Materialien zurückzuführen ist. Die herausnehmbare Einlegesohle ist in etwa von der Qualität der einzeln erhältlichen Einlegesohle "Performance Fußbett mit Gelenkstütze, Nr. 4378". Sie sind besonders geeignet bei Fersensporn-Problemen. Alles in allem: Volle Punktzahl für Altomonte! Es macht Freude, mit diesen Schuhen zu gehen.
17.12.2011 von HansMarker
Ich freue mich immer auf kühles Wetter damit ich den Altomonte tragen kann.

Der Schuh ist leicht und weich, trotzdem gibt er Halt - ein echter Fußschmeichler. Klassisches Aussehen, ein Schuh zum Wandern, spazieren gehen oder einfach für immer.

Ich hoffe, daß Bär diesen Schuh noch viele Jahre herstellt, damit ich, sollte ich eines Tages Ersatz brauche, mir genau diesen Schuh nachbestellen kann.
Einen Wusch hätte ich: Einen Altomonte als Halbschuh!
18.10.2011 von Regina
Diesen Schuh hätte ich auch gerne, aber leider lebe ich auf kleinem Fuß - Gr. 3 1/2 - schade!
Warum produziert Ihr diesen Schuh nicht ab Gr. 3 ???

Anm. von BÄR: Die Laufsohlen werden in den ganz kleinen Groessen leider zu steif und bieten nicht mehr den von uns angestrebten Tragekomfort.
11.06.2011 von Island
Ein prima Schuh, nach dem Anziehen spürt man ihn nicht mehr, den ganzen langen Tag nicht! Im unebenen Gelände bietet er allerdings aufgrund seiner komfortablen Passform nicht immer den gewünschten Halt. Ärgerlich nur eins: die Klebung der vorne hochgezogenen Lasche hält nicht dauerhaft. Vielleicht sollte hier eine Naht erfolgen (wie auch bei anderen Schuhen von Bär).
27.02.2011 von Nordlicht
Ich gehe mit meinem Hund jeden Tag Gassi und fast täglich in den Wald. Die Sohle federt den unebenen Untergrund sehr gut ab und durch den Schaft hat man sehr guten Halt. Der Schnitt ist so angelegt, dass die Schürsenkel erst relativ spät ansetzen und so kein unangenehmer Druck auf dem Vorderfuß entsteht. Das Leder ist robust und pflegeleicht. Im Winter habe ich noch die Filzeinlage im Schuh und mit den Outdoorwollsocken immer angenehm warme Füße.
25.02.2011 von odeon
Der Schuh ist ungemein leicht, man spürt ihn fast nicht. Für meine eher breiten Füsse mit höherem Spann ideal. Der Schuh ist zudem sehr pflegeleicht. Optisch wäre mir ein klassischer Schuh/Boot zwar lieber, die modernen Designs müssen wohl sein. Verarbeitung erscheint mir sehr gut, trage den Schuh nun seit 9 Monaten fast täglich, auch zu leichten Wanderungen. Zu richtigen Wanderungen empfehle ich die schwereren Stiefel. Vorsicht bei gefrorenem Untergrund oder nassen Steinen, dafür ist die ansonsten hervorragende Sohle nicht geeignet.
22.02.2011 von Meister Eder
Seit einigen Jahren kaufe ich nur noch Bär-Schuhe. Als Diabetikerin mit Halux rigidus und ständigen Schmerzen/Problemen in Folge Psoriasis palmoplantaris sind die Altomonte-Schuhe die absolute Wohltat für meine Füße. Mit diesen Schuhen kann ich problemlos laufen. Ob in der Stadt oder bei längeren Spaziergängen im Urlaub, diese Schuhe ermöglichen mir Mobilität. Die Schuhe sind robust gearbeitet, aber sie ohne Einschränkung super bequem. Sie scheuern nicht, sie reiben nicht. Schlechtes Wetter macht ihnen nichts aus. Grobschmutz entfernen, Lederfett drauf und schon sind sie wieder wie neu. Auch die anderen Bär-Schuhe (z.B. Collin) sind sehr gut. Aber "meinen" Altomonte-Schuhen kann keiner das Wasser reichen.
18.02.2011 von nobbl
Ist mein erster Bär Schuh. Hab Ihn nach drei Jahren Dauergebrauch runderneuert und bin sehr zufrieden. Ich kann ausser meinen Birkenstock keinen anderen Schuh mehr anziehen. Sie sind einfach so bequem, daß ich in nichts anderes mehr reinwill.
20.12.2010 von Bärenbruder
Der Altomonte ist mein dritter Bär Schuh und mein erster Trekking Schuh. Ich bin - wie bei allen Bär Schuhen sehr zufrieden, obwohl ich den Komfort dieses Schuhs nochmal unterstreichen will, Abrollbewegung, Innendämpfung und Tragegefühl sind nochmal extra gut. Die Optik finde ich auch sehr markant und individuell gut. Ich habe den Schuh seit ein paar Monaten und seit Wochen stapf ich damit auch durch Nässe und Extremschnee - immer mit trockenen und warmen! Füßen. Das mit der Zunge, die besser durchgenäht werden könnte, finde ich ein guter Tipp, da wenn die Füße ein bisschenn Feucht sind, dann oben an der Stelle der Lasche.
Bis jetzt mein bester Bär-Schuh.
16.11.2010 von Benno
Dieser Schuh ist wunderbar für meine geplagten Füße (Halux valgus und Hühneraugen). Wenn ich Bärschuhe und hauptsächlich dieses Modell trage, habe ich keinerlei Schmerzen. Ich bin jeden Tag sehr viel mit meinem Hund unterwegs und weiß, wie gut Schuhe sein können, seit ich Bär-Schuhe trage. Nur schade, dass man das Leder nicht 100% wasserdicht bekommt.
14.11.2010 von Hortus
Ich trage diesen Schuh bei meiner Gartenarbeit. Er stützt meinen Fuß gut, schützt ihn vor Nässe, ist flexibel, bei allem so gemütlich weich und im Zehenbereich gut weit. Bestellen, auspacken, anziehen - PASST! Bärschuhe sind in diesem Punkte klasse!!!
13.11.2010 von Winnie
Ich habe mir den Stiefel Altomonte als Nachfolger für meinen nunmehr 10 Jahre alten Stiefel Aspen gekauft, der leider nicht mehr hergestellt wird. Das Laufgefühl im Neuen ist gut, über die Tauglichkeit bei schlechtem Wetter kann ich noch nicht viel sagen. Auffällig ist aber, dass die Zunge im Vergleich mit dem Aspen nicht mehr mit den Seitenwänden vernäht ist. Beim Aspen und beim noch lieferbaren Norman heißt dieses Merkmal "staubsicher gearbeitete Zunge". Dieses hätte dem Altomonte als leichtem Wanderschuh auch gut gestanden. Ob hier der Rotstift angesetzt wurde?

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten sie dieses Produkt?

1 1 Stern
2 2 Stern
3 3 Stern
4 4 Stern
5 5 Stern
Werte

Das BÄR Prinzip: 100% Zehenfreiheit.

Warum erleben Sie in BÄR Schuhen ein völlig neues, natürliches Laufgefühl? Weil sie 100 Prozent Zehenfreiheit bieten. Diese Freiheit bringt Ihnen vom ersten Schritt an Entspannung und Komfort. In BÄR Schuhen laufen Sie bequem wie barfuß. Denn unsere Schuhe folgen der natürlichen Form des Fußes. Das ist das BÄR Prinzip. Seit über 35 Jahren. Die maximale Zehenfreiheit gibt dem Fuß seine natürliche Stärke zurück. Sie gewinnen Kraft für lange Wege. Der befreite Fuß unterstützt Ihre Körperbalance und entlastet die Wirbelsäule. Sie fühlen sich entspannt wie am Strand. Den ganzen Tag.


Genau diesen Effekt wollte Christian Bär vor über 35 Jahren erreichen, als er feststellte: „Die Form muss dem Fuß folgen.“ Mit der konsequenten Umsetzung dieses Gedankens wurde er 1982 zum Pionier der Zehenfreiheit. Sie können heute davon profitieren. Geben Sie Ihren Füßen den Platz, den sie brauchen. Damit Sie mehr Freiheit gewinnen.